52. Spendentransport

Sammlung Spenden

neue Spenden am 04.08.2020:

Einfach nur wow.

Unsere liebe Alex hat uns wieder den jährlichen "Paketboten-Marathon" beschert! 

Insgesamt 10 Pakete voller Nassfutter für Hunde und Katzen - wir freuen uns tierisch für unsere Nasen in Patras und bedanken uns für diese tolle Unterstützung!!!!

Tierschutz in Patras_Spendentransporte_52. Transport_Spendensammlung.jpg
Tierschutz in Patras_Spendentransporte_52. Transport_Spendensammlung1.jpg

Ein riesengroßes DANKESCHÖN an Gisi für diese tollen Spenden für unsere Schützlinge in Griechenland.

Tierschutz in Patras_Spendentransporte_52. Transport_Spendensammlung2.jpg
Tierschutz in Patras_Spendentransporte_52. Transport_Spendensammlung6.jpg

Am vergangenen Wochenende durften wir uns dann noch diese tolle Spenden bei Julia abholen - vielen lieben DANK an Dich.

Tierschutz in Patras_Spendentransporte_52. Transport_Spendensammlung3.jpg
Tierschutz in Patras_Spendentransporte_52. Transport_Spendensammlung4.jpg

Auch die liebe Christel hat wieder einiges für unsere Nasen in Patras bestellt - vielen lieben DANK für Deine tolle Unterstützung - wir freuen uns.

Tierschutz in Patras_Spendentransporte_52. Transport_Spendensammlung5.jpg

neue Spenden am 06.08.2020:

Erneut durften wir uns bei der Arche 90 in Dortmund eine riesige Ladung Futter für Hunde und Katzen als auch jede Menge Halsbänder, Leinen, Geschirre und auch Medikamente abholen...

Ein riesengroßes DANKESCHÖN für diese tolle Unterstützung für Maria und unsere gemeinsamen Schützlinge in Patras!

09.08.2020

In den letzten Wochen haben wir soooo viele Futter- und Sachspenden erhalten, dass unser Lager derzeit prall gefüllt ist.

 

Kurzerhand haben uns daher entschlossen, die nächste Palette zu packen... 

Diese wurde am vergangenen Freitag (07.08.2020) abgeholt und wird mit ein wenig Glück vielleicht schon in der kommenden Woche bei Maria und unseren gemeinsamen Schützlingen in Patras ankommen.

Derzeit lagern wir so viel Futter, dass wir damit gut und gerne gleich zwei weitere Paletten bestücken könnten, nur leider fehlen uns die finanziellen Mittel für den Transport...