top of page

Kanela (Toffee)

Unsere Tiere_Zuhause gesucht_Zuhause gefunden_edited.png
Unsere Tiere_Zuhause gesucht_Zuhause gef

09.03.2017

Maria hat uns diese Zuckerschnute an's Herz gelegt.

Sie heißt Kanela und ist ca. 8 Jahre alt. Sie hat ihr ganzes Leben auf der Straße verbracht und das soll jetzt so bald wie möglich der Vergangenheit angehören!

Sie lebte lange Zeit am Strand in Patras, aber musste von dort in Sicherheit gebracht werden, da sie vermeintlich "störte". Sie lebt nun mit vielen weiteren Hunden auf einem Grundstück und wird dort regelmäßig gefüttert. Dort ist sie einigermaßen sicher.

Die Bilder sprechen für sich. Die Maus saugt jede Streicheleinheit in sich auf und schließt vertrauensvoll die Augen. Wir haben die Bilder gesehen und uns sofort verliebt.

Wir holen sie zu uns nach Deutschland, sobald es geht. Aber vielleicht verliebt sich ja ein "angehendes Frauchen oder Herrchen" jetzt schon in dieses süße Mädchen???

Dort lebt Kanela zurzeit. Die Tierschützer geben ihr Bestes, um die Hunde vor Kälte und Nässe zu schützen!

Unsere Tiere_Kanela13
Unsere Tiere_Kanela14

Kanela sagt "DANKE" für die warme Decke, die mit einer der letzten Paletten in Patras eingetroffen ist.

Update 27.06.2017

​Während unseres Aufenthalts in Patras konnten wir unsere Kanela endlich persönlich kennenlernen.

​Ein unglaublich liebes Mädchen, die trotz ihrer schlechten Erfahrungen mit uns Menschen ihr Vertrauen nicht verloren hat. Sie wirft sich sofort auf den Boden und lässt sich durchkraulen, schließt dabei genießerisch die Augen.

​Hier ein paar Bilder:

Am 22.06.2017 war es dann endlich soweit und wir konnten Kanela auf unserem Rückflug mit nach Deutschland nehmen.

Die arme Maus was sehr aufgeregt und hat bei der Ankunft in Düsseldorf recht skeptisch aus ihrer Box geschaut.

Zuhause angekommen, hat sie sich relativ schnell von den Strapazen der Reise erholt und ist schon nach kurzer Zeit erst einmal tief und fest eingeschlafen.

​Hier die ersten Bilder von Kanela in ihrer neuen Heimat:

Unsere Tiere_Kanela35

Update 12.07.2017

Am vergangenen Wochenende war ein kleines "Patras-Veteranen-Treffen" angesagt.

Die drei Nasen hatten sich sicherlich viel zu erzählen (von links nach rechts: Max, Josy und Kanela).

Update 20.07.2017

Unsere Zimtschnute Kanela ist nun soweit und macht sich auf die nach ihrer Familie!!!

Hier ihr Vermittlungstext und viele Fotos.

Unsere kleine Griechin Kanela hatte bis dato kein leichtes Leben. Sie lebte viele Jahre am Stadtstrand in Patras - immer auf sich selbst gestellt und vielen Gefahren ausgesetzt. So hat ihr jemand vor einigen Jahren einen Teil ihres linken Ohres und ihre Rute abgeschnitten. Trotz intensiver Suche der Tierschützer vor Ort konnte der Täter leider nie zur Rechenschaft gezogen werden.

Kanela ist seit Ende Juni bei uns in Deutschland und hat trotz der negativen Erlebnisse ihr Vertrauen in uns Menschen nie verloren. Sie ist einfach nur lieb und geht vorbehaltlos auf alle und jeden zu. Sie ist sehr verschmust und lässt sich für ihr Leben gerne kraulen. Dabei wirft sie sich sofort auf den Rücken und schließt vertrauensvoll die Augen und genießt. Sie hat sich überhaupt erstaunlich schnell an ihr neues Leben gewöhnt und versucht einfach nur alles richtig zu machen. So bleibt sie mit ihren beiden Hundefreunden bereits schon einige Stunden alleine daheim, fährt gerne Auto und geht mittlerweile sehr gerne spazieren.
 

Kanela ist vermutlich ein Retriever-Mix, ca. 45 cm hoch, wiegt 18 kg und ist geschätzte 8 Jahre alt. Wir würden sie eher als ruhigen Hund beschreiben.

 

Unsere beiden eigenen Hunde waren für Kanela bei der Eingewöhnung eine große Stütze. Daher wünschen wir uns für unsere Zimtschnute eine Familie, in der bereits ein souveräner Ersthund vorhanden ist. Das Geschlecht spielt dabei überhaupt keine Rolle, da sie mit allen Hunden verträglich ist. Kanela hat Zeit ihres Lebens ein unabhängiges und freies Leben geführt und ihr soll in den verbleibenden Jahren hier in Deutschland an nichts mangeln. Sie genießt den vorhandenen Garten in vollen Zügen, daher wäre ein hundesicherer und eingezäunter Garten für sie das Paradies.

 

Kanela ist bereits kastriert, gechippt, geimpft, entwurmt und in Besitz eines europäischen Heimtierausweises. Bereits in Griechenland wurde sie negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Sie lebt zurzeit mit ihren beiden Hundekumpel in 44388 Dortmund und würde sich über Besuch freuen.