Gina

Gina war die erste Pflegehündin meiner Mutter aus Griechenland!

Gina kam zusammen mit Cora am 01.02.2009 über Tiere in Not Griechenland e.V. bei uns in Deutschland an.

weitere Gäste_Gina.jpg

Gina wurde in Griechenland mit einer Fehstellung der Vorderpfote aufgefunden. In Deutschland angekommen, wurde sie in der Tierklinik Duisburg untersucht. Dort wurde angeraten, die Pfote zu versteifen. Nach Absprache mit dem Verein und einer Untersuchung durch einen weiteren Tierarzt wurde alternativ versucht, die Pfote durch Bandagen zu strecken. Leider zeigte dies nach einigen Wochen nicht den gewünschten Erfolg und außerdem hat uns Gina sehr wohl aufgezeigt, dass sie mit ihrer Behinderung mehr als gut auch so zurecht kam.

Gina hat mir ihrer Lebensfreude alle - sei es Mensch oder Hund - sofort um die kleine Pfote gewickelt. Mit ihrer Freundin Cita, die zeitgleich bei mir in Pflege war - verband sie eine innige und herzliche Freundschaft. Aber auch mit Leo aus Teneriffa, der zu dieser Zeit häufig zu Besuch war, wurde wie selbstverständlich das Körbchen geteilt.

Gina war immer zu einem kleinen Streich aufgelegt. Sei es die Dosenmilch, die sie heimlich vom Tisch holte, tief in den Garten trug um sie dort in aller Ruhe zu schlecken... Oder seien es die Socken des derzeitigen Mieters im Haus, die sie aus dem Wäschekorb holte und weiträumig über den gesamten Garten verteilte... Blumen, die gerade eingepflanzt waren, wurden von ihr kurzerhand wieder "geerntet" und vereilt...