September 2019

Sylvio ist ca. 2 Jahre alt und leider hat der Mittelmeercheck einen - wenn auch niedrigen, aber vorhandenen - Leishmaniose-Titer ergeben.

Er bekommt jetzt für drei Monate Leisguard und Allopurinol und mit ein wenig Glück bekommen wir das mit der Behandlung in den Griff.

Sylvio kommt so bald wie möglich zu uns nach Deutschland smiley

Hinweis:

Durch das Anklicken der Fotos werden diese vergrößert. Außerdem kann mit man in der nachstehenden Galerie vor- bzw. rückwärts blättern. Der Button hierzu befindet sich mittig im jeweiligen Bild rechts bzw. links.






 

Hier noch zwei Videos:


16.09.2019

Sylvio wurde vorgestern in eine Pension gebracht, in der er bis zu seiner Ausreise gut betreut wird!

Wir sind super-erleichtert und froh smiley

Sylvio mit neuer Frisur  Sylvio mit neuer Frisur

Sylvio mit neuer Frisur  Sylvio mit neuer Frisur

Hier ist er gerade auf dem Weg:

https://www.facebook.com/tierhilfemaria/videos/10215156739091243/


25.09.2019

Manchmal geht es schneller als erwartet, und so konnten wir den süßen Sylvio gestern in unsere Arme schließen...

Lieben Dank an Johanna, die ihn auf seinem Flug nach Düsseldorf begleitet hat!

Ein total süßer Fratz!!! Eher freudig interessiert als ängstlich ist er aus seiner Box ausgestiegen und hat die Fahrt zu seiner Pflegemama schlafend verbracht. Dort angekommen, kleine Pipi-Runde und in Null-komma-Nix lag der kleine Mann schon gemütlich auf der Couch smiley

Wir freuen uns, dass Du da bist!

Sylvio bei seiner Ankunft in Düsseldorf   Sylvio bei seiner Ankunft in Düsseldorf

Sylvio bei seiner Pflegemama   

Sylvio bei seiner Pflegemama


21.10.2019

Sylvios Start in sein neues Leben in Deutschland ist leider nicht so verlaufen, wie wir es uns für ihn erhofft hatten. Am Tag nach seiner Ankunft hat er plötzlich sehr stark gehumpelt und wollte sein linkes Vorderbeinchen am besten gar nicht mehr belasten.

Seine Pflegemama ist sofort zum Tierarzt, dort wurde sein Bein geröngt. Zum Vorschein kam eine Platte, die ihm wohl schon in Griechenland aufgrund eines Unfalls vor ca. 1 Jahr eingesetzt wurde. Diese verursacht ihm Schmerzen und musste entfernt werden.

Sylvio

Sylvio

Die Operation hat am 18.10.2019 stattgefunden. Die Platte war tatsächlich gebrochen, konnte aber gut entfernt werden. Sylvio war soooo tapfer, aber doch sichtlich erleichtert, als er wieder zuhause war. Die erste Nacht nach der Operation hat er ruhig geschlafen. Er muss jetzt jeden zweiten Tag zum Verbandswechsel, am 28.10.2019 werden dann die Fäden gezogen. Das Gröbste ist überstanden! Jetzt hoffen wir von Herzen, dass dem kleinen Kerl durch diesen Eingriff geholfen werden kann.

Sylvio's Platte im rechten Vorderbeinchen

Sylvio nach der OP und nach dem ersten Verbandswechsel

Wie viel Pech kann Hund eigentlich haben? Bei dem Mittelmeercheck wurde ja schon ein erhöhter Leishmaniose-Titer festgestellt. Die Behandlung mit Leisguard und Allopurinol wird sich noch bis Ende des Jahres hinziehen. Danach erfolgt ein weiterer Bluttest.

Sylvio ist einfach nur ein süßer Fratz, seine Pflegemama ist total begeistert von ihm. Er schmust für sein Leben gerne, liebt gemütliche Kuschelabende auf der Couch und braucht jetzt einfach mal eine gehörige Portion positive Energie, damit die Operation das gewünschte Ergebnis erzielt und er ein hoffentlich schmerzfreies und glückliches Leben führen kann!

Die Kosten der Operation inklusive Nachsorge und anschließender Physio-Behandlungen werden sich auf ca. EUR 500,-- belaufen. Wir haben Sylvio in privater Initiative nach Deutschland geholt und stoßen damit leider an unsere finanziellen Grenzen. Vielleicht mag jemand Sylvio auf seinem Weg in ein besseres Leben unterstützen? Unsere Kontodaten als auch PayPal-Details sind hier zu finden.

An eine Vermittlung ist in diesem Jahr nicht zu denken. Jetzt heisst es erst einmal gesund zu werden und dann schauen wir in Ruhe weiter...


22.10.2019

Wir freuen uns wahnsinnig über Eure Anteilnahme an Sylvio's Geschichte und bedanken uns von Herzen für die bereits erhaltenen Spenden:

DANKE an Daniela für die Spende in Höhe von EUR 50,--

DANKE an Daniela und Dietmar für die Spende in Höhe von EUR 50,--

DANKE an Carole für die Spende in Höhe von EUR 10,--

DANKE an Dina für die Spende in Höhe von EUR 25,--


02.11.2019

Neuigkeiten von unserem Pechvogel Sylvio...

Mittlerweile wurden die lästigen Fäden gezogen und unser Tierarzt war sehr zufrieden mit dem Ergebnis!

Das Beinchen ist teilweise schon versteift, aber er wird sicherlich lernen damit umzugehen. Jetzt warten wir noch ab, bis die Wunde komplett verheilt ist und wir mit der geplanten Physio-Therapie starten können...

An dieser Stelle ein heart  RIESENGROSSES DANKESCHÖN heart  an seine Pflegemama Antje, die sich so liebevoll um unseren kleinen Patienten kümmert! 

Sylvio auf dem Weg der Besserung

Sylvio auf dem Weg der Besserung

Sylvio's OP-Wunde


02.11.2019

Bei unserem Besuch bei Nelly in Wachtendonk haben wir die Gelegenheit genutzt, um Frau K. einmal persönlich kennen zu lernen. Sie hatte uns im August eine ganz unverhoffte Spende für unsere Transporte nach Patras zukommen lassen...

Sie selbst hat einen betagten Hund aus dem Tierschutz und betreut darüber hinaus insgesamt 9 Katzen auf ihrem Grundstück. Wir haben ihr von Sylvo und seinen Magenproblemen berichtet, woraufhin sie uns gleich ein Pülverchen für ihn eingepackt hat heart

Spende von Frau K. aus Wachtendonk

Damit noch nicht genug... Ein paar Tage später durften wir uns über eine Geldspende in Höhe von EUR 50,-- freuen!!!

Vielen lieben Dank heart


02.11.2019

Wir sind sprachlos heart

Eine ganz liebe Tierfreundin, sie uns und Maria seit gut einem Jahr immer wieder großartig unterstützt und dabei gerne im Hintergrund bleibt, hat uns EUR 500,-- für unseren Pechvogel Sylvio zukommen lassen!!!

Wir können unser Glück kaum fassen!!! Mit dieser und den bereits erhaltenen Spenden sind die OP-Kosten gedeckt und wir haben einen Puffer für die geplante Physio-Behandlung und den notwendigen Mittelmeercheck nach Beendigung der Behandlung der Leishmaniose.

Wir sind super-erleichtert und freuen uns sehr - vielen lieben Dank heart

Spende von Kiki


02.11.2019

An dieser Stelle möchten wir Euch gerne die bisher entstandenen Kosten für die Versorgung unseres Pechvogels Sylvio offen legen...

Nochmals vielen herzlichen Dank für Eure Unterstützung heart


25.11.2019

Sylvio hat sich zwischenzeitlich von seiner Operation gut erholt und macht schon einige Fortschritte...

Im "Gang" nutzt er das operierte Beinchen schon sehr gut, nur im "Trab" fällt er noch in sein altes Schema zurück.

Die erste Physio-Stunde findet Anfang Dezember statt - wir berichten dann weiter...

Hier ein aktuelles Video:


11.12.2019

Am 02.12.2019 hat Sylvio's erste Physio-Stunde stattgefunden.

Der kleine Chameur hat in Sekundenschnelle die ganze Praxis um die Pfote gewickelt. Total geduldig hat er sich untersuchen lassen und die anschließende Massage genossen!

Leider konnte er noch nicht auf das Wasserlaufband, da seine Wunde leicht entzündet war. Das wird beim nächsten Termin in der Woche vor Weihnachten nachgeholt.

Mit jeder Menge toller Tipps im Gepäck ging es dann nach Hause, wo er nur noch schnurstracks in sein Körbchen verschwunden ist...

Jetzt wird bis zur nächsten Stunde fleissig zuhause trainiert heart


04.01.2020

Kurz vor Weihnachten waren Sylvio und Toffee (vormals Kanela) für ein paar Tage zu Besuch heart 

Die vier haben sich super verstanden und hatten viel Spaß miteinander...

Toffee und Sylvio zu Besuch - Weihnachten 2019

Toffee und Sylvio zu Besuch - Weihnachten 2019

Toffee und Sylvio zu Besuch - Weihnachten 2019

Toffee und Sylvio zu Besuch - Weihnachten 2019


04.01.2020

Sylvio hatte auch eine weitere Physio-Stunde...

Er hat wieder alle Übungen mit Bravour absolviert und wurde ansschließend mit einer entspannenden Massage verwöhnt heart. Nur mit dem Wasserlaufband konnte er sich nicht so richtig anfreunden.

Er hat in den letzten Wochen riesige Fortschritte gemacht und mittlerweile nutzt er seine Vorderpfote komplett und flitzt nur so über die Felder.

Noch im letzten Jahr wurde Blut für einen weiteren Test auf seinen Leishmaniose-Titer abgenommen Wenn auch hier alles im grünen Bereich ist, kann er sich auf die Suche nach seiner Familie machen.

Sylvio's zweite Physio-Stunde

Sylvio's zweite Physio-Stunde


07.01.2020

heartSuper Neuigkeitenheart

Sylvio's Blutergebnis ist da uuuuuuuund tada...

... der Wert ist 5.2 TE smiley (ein Wert niedriger als 7 TE ist als negativer Befund zu werten). Das heisst, er braucht keine Medikamente und sein Blut muss künftig lediglich 1 x im Jahr getestet werden!

Wir sind überglücklich und freuen uns für den süßen Kerl, dass sich alles so positiv für ihn entwickelt. Ein riesengroßes DANKESCHÖN an seine Pflegemama Antje, die ihn so liebevoll bemuddelt. Dein Verdienst!!!! heart

Jetzt heisst es nur noch, eine tolle Familie für ihn zu finden... Aber das dürfte bei seinem Charme nicht allzu schwierig sein...


16.01.2020

Unser (ehemaliger) Pechvogel Sylvio macht sich auf die Suche nach seiner Familie!!!

Hier sein Vermittlungstext:

Sylvio musste in seinem kurzen Leben schon einiges durchmachen. Er wurde auf der Straße gefunden, nachdem er einen Unfall hatte. Sein linkes Vorderbein oberhalb der Pfote war gebrochen, er wurde operiert und ihm wurde eine Schiene eingesetzt.

Kurz nach seiner Ankunft in Deutschland musste diese Schiene operativ entfernt werden. Von der Operation hat sich der kleine Charmeur bestens erholt und dank der Hilfe seiner Pflegemama mit unzähligen Übungen und unterstützender Physio-Therapie belastet er seine Vorderpfote mittlerweile wieder vollständig.

Sylvio ist ca. 1 – 2 Jahre alt, ca. 50 cm hoch und wiegt derzeit ca. 18 kg. Sein Aussehen und Charakter lassen auf einen gehörigen „Schuss“ Pudel-Gene schließen. Er ist ein äußerst freundlicher und aufgeschlossener Hund, der ohne Vorbehalte auf Menschen und alle anderen Hunde zugeht. Er konnte bereits nach kurzer Zeit abgeleint werden, läuft aber auch vorbildlich an der Leine und fährt gerne Auto. Auch bleibt er ohne Probleme kurze Zeit alleine Zuhause. Er lebt derzeit mit einer Hündin, einer Katze und Hühnern zusammen.

Für unseren sensiblen Sylvio suchen wir Menschen, die ihm mit viel Liebe und Geduld die schönen Seiten des Hundelebens zeigen. Aufgrund seiner Vorgeschichte ist er natürlich kein Kandidat für Hundesport oder Runden am Fahrrad, zumal sich schon eine Arthrose gebildet hat. Nichts desto trotz liebt er ausgedehnte Spaziergänge.

Bei seinem Mittelmeercheck vor seiner Ausreise wurde leider ein niedriger Leishmaniose-Titer festgestellt. Die Behandlung ist mittlerweile erfolgreich abgeschlossen. Er benötigt keine Medikamente, das Blut muss lediglich jährlich kontrolliert werden.

Wer möchte diesem Traum auf vier Pfoten ein schönes Zuhause schenken? Sylvio ist kastriert, komplett geimpft, gechipt, entwurmt und im Besitz eines europäischen Heimtierausweises.

Sylvio freut sich über Besuch in 44388 Dortmund (Vermittlung im Umkreis von 100 km um Dortmund)

Hier ein paar aktuelle Bilder und ein Video...

Hinweis:

Durch das Anklicken der Fotos werden diese vergrößert. Außerdem kann mit man in der nachstehenden Galerie vor- bzw. rückwärts blättern. Der Button hierzu befindet sich mittig im jeweiligen Bild rechts bzw. links.






 


26.01.2020

Unser kleiner Charmebolzen hat sein FürImmerZuhause gefunden und lebt seit gestern bei einem super-netten Ehepaar in Iserlohn. Er wird künftig auf den Namen "Teddy" hören...

Für freuen uns, dass er auch diese letzte Hürde noch gemeistert hat und wünschen Euch ein tolles gemeinsames Leben heart


24.02.2020

Unser Knuffel Teddy (Sylvio) grüßt aus seinem neuen Zuhause...

Hinweis:

Durch das Anklicken der Fotos werden diese vergrößert. Außerdem kann mit man in der nachstehenden Galerie vor- bzw. rückwärts blättern. Der Button hierzu befindet sich mittig im jeweiligen Bild rechts bzw. links.













 


26.03.2020 - neues Bild von Teddy (vormals Sylvio)

Teddy (vormals Sylvio) im März 2020


19.04.2020 - Teddy grüßt aus seinem Zuhause 

Nach oben