Unsere Perla kommt ursprünglich aus Griechenland und lebte dort mit weiteren Hunden auf dem Gelände der Universität in Patras. Die Hunde sind dort vielfältigen Gefahren ausgesetzt und so wurde sie Ende des vergangenen Jahres von der Straße geholt und in den Garten einer Tierschützerin in Sicherheit gebracht, wo sie auch die letzten Monate bis zu ihrer Ausreise lebte. Am 27.04.2016 war dann endlich ihr großer Tag gekommen und sie konnte zu uns nach Deutschland reisen.

Perla ist geschätzte 2,5 Jahre alt, ca. 50 cm hoch und wiegt derzeit ca. 25 kg. Ihr Aussehen als auch ihr Wesen lassen die Vermutung nahe, dass sie ein Mix aus Retriever und griechischem Hütehund (Hellenikos Pimenikos) ist. Daher sollten ihre zukünftigen Menschen bereits über Hundeerfahrung, idealerweise mit Hüte- bzw. Herdenschutzhunden, verfügen.

Sie ist auf Spaziergängen verträglich mit anderen Hunden und läuft super an der Leine. Auch das Autofahren bereitet ihr keinerlei Schwierigkeiten. Derzeit lebt sie mit zwei anderen Hunden zusammen, mit denen sie ohne Probleme für ein paar Stunden alleine bleibt, ohne etwas anzustellen. In der Wohnung ist sie sehr ruhig und liegt einfach gerne bei ihren Menschen, im Garten tollt sie gerne mit ihren Hundefreunden herum.

Zu ihrer Pflegemama hat sie innerhalb kürzester Zeit Vertrauen gefasst und ist sehr anhänglich und verschmust. Dennoch ist sie in Alltagssituationen noch sehr unsicher, fremde Geräusche, fremde Menschen (insbesondere Männer) und neue Situationen bereiten ihr derzeit noch Angst. Perla braucht einfühlsame und geduldige Menschen, die bereit sind sie langsam und behutsam an ihr neues Leben heranzuführen. Daher sollten sich ernsthafte Interessenten auf eine längere Kennenlernphase einstellen.

Kinder in ihrem neuen Zuhause sollten schon älter sein, da sie durchaus Temperament entwickeln kann. Zur Katzenverträglichkeit können wir leider nichts sagen.

Perla ist kastriert, gechipt, geimpft, negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet und in Besitz eines europäischen Heimtierausweises. Sie lebt zurzeit in 44388 Dortmund.

Hinweis:

Durch das Anklicken der Fotos werden diese vergrößert. Außerdem kann mit man in der nachstehenden Galerie vor- bzw. rückwärts blättern. Der Button hierzu befindet sich mittig im jeweiligen Bild rechts bzw. links.

 

















 

Update 25.05.2016

Unsere Perla macht riesen Fortschritte - es ist schon erstaunlich, wie schnell es manchmal geht...

Noch vor ein paar Tagen voller Angst läuft sie seit zwei Tagen schon komplett ohne Leine. Dabei schaut sie sich häufig um, ob wir noch im Schlepptau sind. Der Hütehund lässt grüßen!

Sie genießt ihr Leben in vollen Zügen und hat ein neues Element (Wasser) kennengelernt und sich anschließend zum ersten Mal so richtig eingesaut...

Ein wirklich tolles Mädchen! Jetzt fehlt nur noch ein Traum-Zuhause!

Hinweis:

Durch das Anklicken der Fotos werden diese vergrößert. Außerdem kann mit man in der nachstehenden Galerie vor- bzw. rückwärts blättern. Der Button hierzu befindet sich mittig im jeweiligen Bild rechts bzw. links.








 

Update 15.06.2016

Unser "Sorgenkind" Perla hat ihr neues Zuhause gefunden!!!

In den zurückliegenden sechs Wochen bei uns in Deutschland hat Perla sehr wohl große Fortschritte gemacht und nach und nach mehr Vertrauen zu uns aufgebaut, aber bei fremenden Menschen ist sie noch sehr schnell in ihre alte Panik verfallen...

Bis sich in der vergangenen Woche eine Familie aus Hamm in Westfalen gemeldet hat, die bereits über Erfahrungen mit Herdenschutzhunden verfügt. Schon beim ersten Besuch waren wir positiv überrascht - Perla fiel nicht zurück in ihr altes Verhaltensmuster, sie nahm sogar schon Leckerchen an.

Auch der zweite Besuch verlief ohne jegliche Panik, so dass wir uns am Sonntag auf den Weg nach Hamm gemacht haben, damit Perla schon einmal ihr eventuell neues Zuhause nebst zwei Stubentigern in Augenschein nehmen konnte. Auch hier war sie erstaunlich entspannt und hat uns deutlich gezeigt, dass einem Umzug auch aus ihrer Sichts nichts im Wege steht.

Gestern war der große Tag gekommen und Perla ist zu ihrer neuen Familie gezogen. Zuvor konnte sich Perla auf einem letzten Spaziergang von der ihr mittlerweile bekanten Umgebung verabschieden:

Perla auf ihrem Abschieds-Spaziergang

Kaum im neuen Zuhause angekommen, haben wir auch schon ein erstes Bild erhalten:

Perla in ihrem neuen Zuhause 

Und ein weiteres von ihrem ersten Spaziergang:

Perla auf ihrem ersten Spaziergang

Nach der ganzen Aufregung war erst einmal eine Abkühlung angesagt.

Perla - wir wünschen Dir ein tolles Leben im Kreise Deiner Familie!

Update 16.08.2016

Wir haben ganz liebe Post von Perlas neuer Familie bekommen:

"Anbei mal zwei Fotos mit Perla aus der jüngsten Vergangenheit.

(Habe kein WhatsApp, muss sie deshalb so verschicken)
Wir denken, dass Perla sich sehr wohl und insbesondere sicher bei uns fühlt.
Uns macht sie sehr viel Freude, insbesondere die gute Entwicklung, die sie bei uns nimmt und ihr tolles Sozialverhalten gegenüber Artgenossen und auch Katzen"

Sie macht einen so glücklichen Eindruck, da geht einem wirklich das Herz auf. Sie hat aber auch genau die richtigen Leute gefunden!!!

glückliche Perla

glückliche Perla

August 2016 - Perla chillt an einem heissen Sommertag smiley

Perla im August 2016

 

Update 15.09.2016

Am vergangenen Samstag haben wir zum ersten Mal Perla in ihrem neuen Zuhause besucht...

Wir waren doch sehr aufgeregt, ob sie uns als auch Max und Luis sofort wiedererkennt... Aber nach ein paar "Schreck-Sekunden" ihrerseits war die Freude dann auf beiden Seiten groß smiley

Ihr geht es prima und sie hat sich toll eingelebt, auch mit den beiden Stubentigern hat sie sich schnell angefreundet. Natürlich wird es noch einige Zeit dauern, bis Perla ihre Ängste vor z.B. Kindern und schwarz gekleideten Menschen ablegen wird, aber sie ist Dank der Unterstützung ihrer Familie auf einem guten Weg!

Wir haben dann gemeinsam eine große Runde durch Feld und Wiese gedreht, nur leider in der Aufregung total vergessen, ein paar Fotos zu machen...

Aber diese Fotos haben wir erst kürzlich von ihr erhalten und zeigen Perla bei ihrem neusten Hobby - dem Buddeln...

Perla und ihr neues Hobby

Perla und ihr neues Hobby

Update 09.03.2017

Es gibt Neuigkeiten von unserer ängstlichen Perla...

Sie macht große Fortschritte und kommt immer mehr in ihrem neuen Leben an...

Mit der gold-richtigen Familie an ihrer Seite smiley

Das schreibt ihr Herrchen:

Hallo Anja,

Ja, neun Monate ist Perla nun schon bei uns.
Wir haben aus Erfahrung heraus gemutmaßt, dass sie sicherlich ein Jahr lang brauchen wird, um hier wirklich anzukommen.
Zu unserer großen Freude ist sie auf einem sehr, sehr guten Weg.
Insbesondere in den letzten 2-3 Monaten erweist sich als sehr gelehrig. Was macht ihr offensichtlich sehr viel Spaß, nicht nur körperlich sondern auch vom Kopf her gefordert zu werden.
Ihre scheu vor anderen Menschen, insbesondere aber vor Fahrrädern und Kinderwagen, baut sie mehr und mehr ab.

Von Zeit zu Zeit scheint sie aber in den Griechenland-Modus zu wechseln. Dann entfernt sie sich beim spazieren gehen von uns und sieht einen relativ großen Radius.
Sie ist dann auch nicht mehr abrufbar. Wenn wir zu ihr hingehen um sie zu holen nimmt sie Reißaus.

Wir können ihr diese Eskapade weil sie letztendlich immer zu uns zurückkommt. 
Da sie am Halsband immer einen Tracker trägt wissen wir immer, wo sie sich aktuell auffällt. Deswegen sind wir diesbezüglich recht entspannt.

Ich wünsche Dir und Deiner Mutter weiterhin viel Erfolg und Zuversicht bei Eurer ehrenrührigen Arbeit um das Wohl und Wehe griechischer Hunde!

Liebe Grüße aus Hamm,

Perla im Frühjahr 2017

Perla im Frühjahr 2017

Update 02.08.2017

Wir haben ganz tolle Post von der Familie unserer Perla bekommen...

Liebe Anja,

Hier mal zwischendurch eine kurze Info von Perla. Sie ist ja nun schon über ein Jahr bei uns.

Sie ist mittlerweile total heiß auf Autofahren und geht alleine die Nachbargärten besuchen und freut sich über die dortigen Menschen.
Was sie überhaupt nicht abkönnen (gutes teile ich mit ihr) ist das Geschrei von einem Kind aus der Nachbarschaft.
Dann steht sie regelmäßig auf und verschwindet aus dem Garten ins Haus.

Heute waren wir mit ihr zweieinhalb Stunden zum Hundegruppen-Training mit circa zehn anderen Hunden hier bei uns auf dem Truppenübungsplatz. Wenn sie merkt, wo es hingeht, freut sich unheimlich.

Jetzt gerade ist Ulrike los mit ihren Nachbarinnen zum Nordic Walking auf die Bergehalde.
Wenn sie Ulrikes Walkingstöcke sieht, weiß sie sofort, wo es hingeht und ist völlig aus dem Häuschen. Da lässt es sich nicht nehmen, auch hier wieder mit zu gehen.
Auch dort können wir sie frei laufen lassen. Wenn uns Leute entgegenkommen, verschwindet sie kurz im Unterholz und ist dann aber sofort wieder da.

Alle Leute, die Perla von Anbeginn an kennen, sind begeistert über die Fortschritte, die sie im letzten Jahr gemacht hat.

Sommerliche Grüße aus Hamm,

Wir sind wirklich total happy, dass wir für diesen tollen Hund so tolle Menschen gefunden haben!!!

Hier noch ein paar aktuelle Bilder:

Perla im August 2017

Perla im August 2017

Update 09.01.2018

Wir haben ganz liebe Weihnachtspost von Perla und ihrer Familie erhalten...

Unsere ängstliche Maus hat noch weitere Fortschritte gemacht smiley. Alle 14 Tage nimmt sie an einem Hundegruppentraining teil und hat dort schon viele Freundschaften geschlossen.

Alle paar Monate verfällt sie - wie ihre Familie es nennt - in den "Griechenland-Modus" und nimmt auf dem Spaziergang ihren eigenen Weg. Dank GPS-Tracker ist immer nachvollziehbar, wo sie sich gerade befindet und sie nimmt auch immer direkten Kurs auf ihr Zuhause!

Ihre Vergangenheit kann sie nicht abschütteln, aber das Hier und Jetzt mit der goldrichtigen Familie an ihrer Seite in vollen Zügen genießen!

Perla im Januar 2018

Perla im Januar 2018

Perla im Januar 2018

Update 18.09.2018

Unsere Perla grüßt herzlich aus einem Kurzurlaub in Norddeich...

​Es ist schon unglaublich, was aus unserem kleinen Bündel Angst geworden ist smiley

Perla im September 2018

Nach oben