Wir wurden um Vermittlungshilfe fuer Flexi und Kong gebeten. Die beiden Fellnasen befinden sich derzeit noch in Griechenland.


Update 05.11.2014

Auch die süße kleine Flexi hat zwischenzeitlich ihre eigene Familie in Griechenland gefunden.... Happy End smiley


Update 10.09.2014

Der kleine Kong hat bereits ein neues Zuhause gefunden, allerdings ist seine Mama Flexi immer noch auf der Suche...


Sie erschienen vor ein paar Tagen an Tzenis Fangstelle - zuerst kam Flexi, am Tag drauf kam Kong. Tzeni bat Eleni um Hilfe, die sich nun rührend um die beiden kümmert...

Wir vermuten, es sind Mutter und Sohn. Flexi ist 1 1\2 - 2 Jahre alt und ist bereits kastriert worden. Sie wiegt ca. 14 Kilogramm und wird nicht mehr schwerer, nur noch schöner!

Kong ist ca. Monate alt und ist bereits Ende August geimpft worden. Kong könnte so groß werden wie ein Labrador und 25 bis 30 Kilogramm schwer. Für Kong ist es für eine Kastration noch zu früh. Derzeit lernt er gerade das Hunde 1x1, bisweilen sich seine Mutter von ihrer Kastration erholt. Kong ist noch etwas ängstlich - verständlich, wenn er wahrscheinlich zum ersten Mal alleine war, als seine Mutter kastriert wurde, aber wichtig zu wissen, damit er entweder mit seiner Mama zusammenbleiben kann oder nur zu Menschen mit Erfahrung kommt. Kong vermisst Flexi sehr.

Die beiden sind ein Herz und eine Seele und total gut zu haben: sie sind freundlich zu Menschen, Hunden und auch zu Katzen. Sie lassen sich ohne Probleme ins Auto verfrachten und machen weder auf der Fahrt noch beim Tierarzt Probleme. Sie müssen mit netten Menschen gelebt haben und wir hoffen, dass sie vielleicht nicht ausgesetzt, sondern nur verloren gegangen sind, aber mit jedem Tag schwindet die Hoffnung, dass wir ihre Menschen noch finden.

Selbstverständlich werden beide nur nach allen ihrem Alter entsprechenden Tests und Impfungen sowie mit Vertrag abgegeben.

Für weitere Informationen: Tel.: 0030 210 6132026










 

Nach oben