ACHTUNG: Einige der nachfolgenden Bilder sind nicht für Kinderaugen bestimmt!!!

Maria ist auf ihren Rettungsaktionen immer mit ihrer Kamera unterwegs, um den tagtäglichen Wahnsinn in ihrem Land dokumentieren zu können.

   

    

  

 

weitere Impressionen:

 

Myrto - an einer kurzen Kette gehalten, um das Grundstück zu bewachen... ohne Schutz vor Sonne und Hitze, kein Wasser... 

Maria hat sie dort weggeholt und im Tierheim untergebracht. Dort wartet sie auf ihre Familie.

 

Sarita - mit einem handgroßen Tumor am Bauch...

Maria hat sie sofort zu einem Tierarzt gebracht, damit sie operiert werden konnte. Die Maus befindet sich bereits in Deutschland und hat ihre Familie gefunden (Stand November 2012).

Vor ihrem Umzug muss allerdings noch der Femurkopf operativ entfernt werden.

 

Arkana - schwer verletzt...

Maria hat auch sie sofort zu einem Tierarzt gebracht und ihr somit das Leben gerettet.

Arkana lebt heute behütet und geliebt in ihrer Familie in der Schweiz, die ihr zunächst eine Pflegestelle und dann ziemlich bald einen Platz auf Lebenszeit geboten hat.

 

Auch dies ist für Maria kein außergewöhnlicher Anblick - Hunde, die sie einfach irgendwo angebunden vorfindet...

  

Nach oben