Bruna (auch Brünettchen genannt) war meine 3. Pflegehündin!

Die süße Maus kommt aus Griechenland, genauer gesagt von der schönen Insel Korfu. Sie hat am 06.10.2007 bei mir Einzug gehalten und blieb für knapp drei Monate.

Bruna noch in Griechenland

Das "Brünettchen" ist eines der unkompliziertesten und schmusigsten Hunde, die ich bislang kennen lernen durfte. Die Reise nach Deutschland hatte sie zusammen mit ihren Welpen angetreten, deshalb war sie sicherlich erst einmal froh, dass sie bei mir nun von ihren Mutterpflichten entbunden war...

Ich für meinen Teil musste mich erst einmal mit einer solchen "Fußhupe" arrangieren, da ich bislang etwas größere Hunde gewohnt war...

Sie liebte es, faul auf der Couch herum zu liegen und sich den Bauch kraulen zu lassen. An der frischen Luft konnte sie ein erstaunliches Tempo an den Tag legen, kam aber nach kurzer Zeit von ihren Exkursionen zurück.

Aber auch ihr machte das Autofahren körperlich zu schaffen, was bis heute noch nicht besser geworden ist. 

Bruna bereits in Deutschland

   

Bruna ist am 01.01.2008 zu der Familie B. in Ratingen gezogen, nur ein paar Straßen von mir entfernt, so dass wir uns weiterhin regelmäßig bei unseren morgendlichen Parkrunden begegnet sind. Mittlerweile wohnt sie allerdings in einem anderen Stadtteil, so dass wir uns nicht mehr ganz so häufig sehen...

Leider wurde kurz nach ihrem Auszug festgestellt, dass sie aus Griechenland Herzwürmer mit eingeschmuggelt hatte. Für die Familie B. war es der erste Hund und wurde dann gleich mit einer ernsthaften Erkrankung konfrontiert...

Aber letztendlich haben alle diese Hürde mit Bravour gemeistert, Bruna hat sich ziemlich rasch von der aufwendigen Behandlung erholt, nicht zuletzt aufgrund der liebevollen und geduldigen Pflege ihrer Familie.

Bruna auf einem Waldspaziergang 


Update 04.05.2012 - neuer Bericht und tolle Fotos 

"Hallo Frau Bartodziej, 

schönen Dank für Ihre Nachricht zu Ihrer eigenen Homepage in Erinnerung an Ihre Pflege-Vierbeiner! Die hübsche Bruna ist auf Ihrer Homepage ja ein wenig 'deformiert' abgebildet...  

Daher nun noch ein paar Impressionen von ihr. Es geht ihr blendend! Sie ist eine treue, neugierige und sehr lebendige Begleiterin. Wir zwei machen täglich lange Spaziergänge und freuen uns über die vielen, lieben Hundefreunde in Ratingen-Ost, die größtenteils hier Hunde von der Tierhilfe Ratingen haben - also viele Freunde aus Griechenland und Spanien!! Inzwischen fährt Bruna gerne Auto und hat ihren Lieblingsplatz dann auf einer kuscheligen Decke.

Silvester gab es einen kleinen Zwischenfall, da Bruna fürchterliche Angst vor Böllern hat. Wir versuchten alles, um sie vor dem Lärm zu schützen, aber leider hat sie vor lauter Angst so sehr gezittert, dass sie sich einen Nerv im Brustwirbel eingeklemmt hat. Nach der tollen Unterstützung durch Dr. Brucherseifer, der mehrmals zu uns nach Hause kam, ging es Brunchen bald besser. Nächstes Silvester wird sie rechtzeitig vorher Beruhigungsmittel erhalten, damit sie entspannter den Jahreswechsel erlebt.  

Bruna ist einfach nur ein ein ganz tolles Tier und macht uns große Freude!! 

Herzliche Grüße und alles Gute für Sie und Ihre Schützlinge 

Ulla B." 

... noch mehr Fotos 

Weihnachten 2014 - neues Bild

Weihnachten 2014 - Bruna

Weihnachten 2015 - neues Bild

Weihnachten 2015 - Bruna

Weihnachten 2016 - neues Bild

Weihnachten 2016 - Bruna

Nach oben